Fachbereiche: Geschichte, Sowi, Philosophie; Sprachen; Wirtschaft, Recht; Nawi, Biologie, Technik und Blödsinn.
Dieser Universal-Blog ist aus einer Seite für Geschichte, Politik (und Realienkunde) hervorgegangen, die sich dann in Richtung Humanwissenschaften weiterentwickelt hat.
Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch; Latein, Altgriechisch; Russisch, Japanisch, Chinesisch; Mittelägyptisch etc.
Personen-Link: http://novatlan.blogspot.de/2014/08/personen-pool.html

Donnerstag, 5. Mai 2016

COMPUTERSTIMMEN (ROBO VOICE, VOICE SYNTHESIZER/GENERATOR, TEXT-TO-SPEECH)



Im  Computerzeitalter ist es üblich, viele Dinge von Computern verrichten zu lassen. Wieso also nicht auch das Sprechen?
Schon in der Frühzeit der Heimcomputer gab es Ansätze von Computer- bzw. Roboterstimmen. Diese klangen jedoch noch recht blechern. Manche sprachen von Gießkannenstimmen. Für coole Musikprojekte der Neuen Deutschen Welle schienen sie aber zu passen!
Heute haben wir nicht nur das Computer- sondern auch das Internetzeitalter und damit eine relativ freie Verfügbarkeit von Software und auch von Onlinedienstleistungen. Die Bezeichnungen für diese computergenerierte Stimmensynthese variieren sehr stark (Computerstimme, Roboterstimme, Stimmengenerator, Voice Synthesizer, Text-To-Speech-Programm etc.).

Dementsprechend gibt es verschiedene Softwareangebote für Systeme wie Windows, Mac und Unix/Linux. Einige von ihnen sind auch kostenlos.
Ein anderer Ansatz ist es, die Stimme gleich online synthetisieren zu lassen, z. B. über eine Internetseite.

WINDOWS

Balabolka
eSpeak (ursprl. Linux) 
MWS Reader
SpeakIt! 
TextAloud (kommerziell)
TTSReader


MAC

eSpeak (ursprl. Linux) 
Google Translate (iOS) 
SpeakIt!


LINUX 
(meist in den Softwarecentern vorhanden)

eSpeak
Gespeaker
Mbrola

ANDROID

Google Translate
IVONA Text-to-Speech


INTERNET (ONLINE)

www.fromtexttospeech.com (einfach, aber mit Downloadmöglichkeit)
www.naturalreaders.com
www.oddcast.com
wizzardsoftware.com (schwächer)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen